Meldungen zum Thema "Sport & Bewegung"

Risiko für Infarkt bereits in jüngeren Jahren

Diabetes Typ 1 geht auch aufs Herz

Stethoskop umschlingt ein rotes Herz

Zucker schadet den Gefäßen. Deswegen altert das Gefäßsystem von Menschen mit Typ-1-Diabetes schneller als bei anderen Menschen. Schon relativ früh im…

Zum Artikel
Sport, Bewegung,  gesunde Ernährung, Gewichtskontrolle
Vorstufe von Diabetes Typ 2 bereits Jahre vor Ausbruch

Einer von fünf Erwachsenen lebt mit Prädiabetes

Bereits viele Jahre vor der Diagnose Diabetes Typ 2 verändern sich die Insulin- und Blutzuckerwerte. Liegt der Nüchternblutzucker über 100 mg/dl, deutet dies auf das Vorliegen von Prädiabetes hin. Diabetesrisikotests geben genauere Auskunft über das…

abnehmen und gesundes Ernährungskonzept, ein Apfel auf dem Teller, ein Maßband umschlingt Löffel und Gabel
DiRECT-Studie unter Alltagsbedingungen

Mit radikaler Diät Diabetes wieder loswerden

Mithilfe einer strikten Diät Typ-2-Diabetes weghungern, gelingt in den meisten Fällen, wenn der Erkrankungsbeginn erst einige Jahre zurück liegt. So das Ergebnis einer bahnbrechenden Studie aus dem Jahr 2017. Und wie sieht die Situation auf lange…

älterer Mann, mit rotem T-Shirt, Weihnachtsmannmütze, weißem Bart, zeigt die trainierten Armmuskeln
Herbsttagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft

Screening auf Sarkopenie bei Diabetes Typ 2 gefordert

Es ist erwiesen, dass es einen Zusammenhang zwischen Diabetes Typ 2 und Sarkopenie gibt. Mehrere Studien haben gezeigt, dass von Typ-2-Diabetes betroffene Personen im Schnitt deutlich weniger Muskeln aufweisen als Menschen ohne Diabetes.

Wecker mit Messer, Gabel und Teller auf einem Tisch
Studie ergibt neue Informationen zu Vorstufe von Diabetes Typ 2

Bauchfett spielt wichtige Rolle bei Prädiabetes

Prädiabetes ist eine Vorstufe von Diabetes Typ 2. Durch gesunde Ernährung und vor allem Gewichtsabnahme kann man in diesem Stadium Diabetes effektiv verhindern. Besonders wichtig ist die Reduzierung von viszeralem Bauchfett, also dem Fett, das die…

Ein Gruppenbild mit Alpakas, davor ein Blutzuckermessgerät, welches einen Wert von "102" anzeigt.

Animation zu mehr Bewegung, Achtsamkeit und Geduld. Alles Dinge, die gegen Stress helfen und zum verbesserten Umgang mit kognitiven Einschränkungen führen. Manchmal kann zu diesem Zweck ein Tier genau der richtige Motivator sein. Auf einer…

Ulrike Thurm im "IDAA-Trikot" vor einer Mauer

Herausragendes Engagement: Ulrike Thurm ist nicht nur selbst aktive Sportlerin mit Typ-1-Diabetes, sondern hat auch viel dazu beigetragen, Menschen mit Diabetes den Weg in den Sport zu ebnen. Beim Typ-F-Wochenende in Oldau schalten wir sie für einen…

Alexander Zverev schlägt einen Tennisball
Stoffwechselerkrankung kein Hindernis für Leistungssport

Profisport bei Diabetes Typ 1? Kein Problem!

Tennisprofi Alexander Zverev ist seit seiner Kindheit an Diabetes Typ 1 erkrankt und schaffte es an die Weltspitze, Gewichtheber Matthias Steiner mit derselben Diagnose bereits im Jahr 2008. Hockey-Weltmeister Timur Oruz hat Diabetes und spielt in…

Im Hintergrund ein Schaufenster eines Bekleidungsgeschäftes, davor zwei weibliche Beine, das rechte wird vor Schmerz gehalten
Jeder Vierte über 65 mit Diabetes betroffen

"Schaufensterkrankheit" oft lange unerkannt

Die Durchblutungsstörung periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK) wird in Deutschland sehr spät erkannt und nicht immer fachgerecht behandelt. Für Menschen mit Diabetes besonders relevant, da sie sehr häufig von dieser Krankheit betroffen…

Eine junge Frau macht an ihrem Schreibtisch Dehnübungen
Kurze Gehpausen für den Stoffwechsel

„Activity Snacking“ für alle mit Bürojobs

Eine Studie zeigt: Stehen Menschen mit Diabetes Typ 1 jede halbe Stunde für drei Minuten auf, gehen umher und verpassen ihrem Köper damit eine kleine Prise Aktivität, verbessert das ihre Blutzuckerwerte.

fettreiche Ernährung - auf 10 Gabeln sind fettreiche Lebensmittel aufgespießt, z.B. Grillhaxe, Schnitzel, Pommes, Bockwurst etc.
Fettreiche Ernährung hat Einfluss auf Arteriosklerose

So verändern Adipositas und Diabetes die Blutgefäße

Cholesterin, Fett, Zucker, Übergewicht, Bluthochdruck, Rauchen und Stress - all das schadet den Blutgefäßen. Fett und Kalk lagern sich an der Gefäßwand an und bilden Plaques. Arteriosklerose ist die Folge. Eine Forschungsgruppe der…