Kinder, Jugend & Familie

Kinder und Jugendliche mit Diabetes haben spezielle Bedürfnisse und stehen besonderen Herausforderungen im Alltag gegenüber. Auch die Eltern stehen oft allein da mit den Tücken der Krankheit.

Volles Haus bei der Eröffnung

Am Himmelfahrtstag startete das diesjährige Familienwochenende der Diabetiker Niedersachsen. Rund um die offizielle Eröffnung konnten Groß und Klein bereits alte Freunde wiedertreffen und neue Bekanntschaften schließen. Der Rückblick auf Tag 1.

Mehr erfahren
Eine Collage mit Countdown

Vier Tage Infotainment im Schaumburger Land: Die Diabetiker Niedersachsen richten am kommenden Wochenende vom 26. bis zum 29. Mai das beliebte Typ-F-Familientreffen aus – mit Ernährungs- und Empowerment-Workshops, vielen spannenden Vorträgen und…

Danke

Anlässlich des heutigen Tages der Familie sagen auch wir Menschen mit Diabetes einmal Danke. Danke an unsere Angehörigen, Partner, Freunde und alle weiteren Menschen, die uns tagtäglich fürsorglich unterstützen. Unter dem Hashtag "#IchSageDanke"…

schwangere Frau beim Blutzuckermessen
Nachwuchs von Typ-2-Diabetikerinnen besonders gefährdet

Diabetes der Mutter erhöht Risiko für Sehfehler beim Kind

Kinder von Schwangeren mit Diabetes entwickeln in den ersten 25 Lebensjahren deutlich häufiger eine Fehlsichtigkeit als Kinder gesunder Mütter. Babys von Diabetikerinnen sollten deswegen früh auf Sehfehler hin untersucht werden.

Eine Bauchspeicheldrüse
Spontane Verbesserung kurz nach der Diagnose Diabetes Typ 1

Während der Honeymoon-Phase macht der Diabetes Pause

Nachdem erste Symptome eines Diabetes Typ 1 aufgetreten sind und der Arzt die Diagnose gestellt hat, normalisiert sich bei vielen Menschen die Insulinproduktion für eine gewisse Zeit. Wissenschaftler versuchen diese Phase zu verlängern.

Eine Frau nutzt eine Diabetes-App

Patrik Schretzlmaier, Doktorand am Institut für Medizinische Informatik an der UMIT TIROL, möchte in einer Studie die Qualität von Akzeptanzmodellen für mobile Gesundheitsanwendungen wie Diabetes-Apps entscheidend verbessern. Dabei ist er auf eine…

Infektionszahlen bei Kindern aktuell hoch

Erhöht Corona bei Kindern das Risiko für Diabetes?

Aktuelle Beobachtungen weisen auf einen möglichen Zusammenhang zwischen dem Corona-Virus und einer Zunahme von Typ-1-Diabetes bei Kindern hin. Bei Kindern und Jugendlichen wird innerhalb von 30 Tagen nach einer Infektion mit Covid-19…

Kinderarzt nimmt kleinem Jungen Blut ab.
Debatte um Aufnahme in die Regelversorgung

Screening auf Diabetes Typ 1 würde 22 Euro pro Kind kosten

Ein Bluttest reicht aus, um Diabetes Typ 1 bei Kindern frühzeitig zu erkennen. Ein generelles Screening würde lediglich 22 Euro pro Kind kosten. Schwere Stoffwechselentgleisungen könnten so verhindert werden.

Ein Mädchen mit der Aufschrift "Sicher & Stark" auf dem Rücken

Teilweise knallhart ging es zu bei unserem „Sicher & Stark“-Workshop in Braunschweig. Fäuste flogen und Blocktechiken wurden trainiert. Doch neben einem Training in Selbstverteidigung standen auch die Liebe zu sich selbst und der solidarische Umgang…