Meldungen zum Thema "Therapie"

Teilweise große Wissensdefizite

Pflegepersonal braucht mehr Schulungen

mehr Schulungen für Pflegepersonal zum Thema Diabetes

Das Personal in Pflegeeinrichtungen weiß oft nicht gut genug über Diabetes Bescheid. Der Landesverband NRW der Selbsthilfeorganisation Deutsche…

Mehr erfahren
Ein Mann ist in einem Labor zu sehen von hinten am Schreibtisch, vor ihm zwei Monitore, die 3D-Modelle eines Gangbildes zeigen

Der Doktorand Frithjof Doerks führt am Annastift in Hannover eine Studie zu Abweichungen im Gangbild von Menschen mit Vorfußamputation durch. Ambitioniert möchte er die Grundlagen für bessere Therapie und optimale Versorgung in diesem Bereich…

Eine Gruppe Menschen schaut DIA-AID live auf einer Leinwand

Medtronic bietet mit der Kombination der Pumpe "MiniMed 780G" und dem Sensor "Guardian 4" ein Loop-System aus einer Hand. Und wenn der Algorithmus rund läuft, ist das im Grunde äußerst komfortabel. Einige Menschen mit Diabetes haben aber dennoch…

Ein älterer Mann sitzt schwach mit gesenktem Haupt lethargisch da

Bei älteren Menschen mit Diabetes sollte der Blutzucker je nach körperlichem Zustand unter Umständen weniger stark gesenkt werden als bei jüngeren. US-Forscher untersuchten, inwieweit diese Empfehlungen in Pflegeheimen berücksichtigt werden.

Eine ältere Dame hält einen Fußball in der Hand. Im Hintergrund freut sich eine Gruppe älterer Männer.
Gesundheitsfußball – spielerisch den Blutdruck senken

Kardiotraining auf dem Fußballplatz

Bei Bluthochdruck raten Ärzte gerne zum Radfahren oder Walken. Aber vor allem viele ältere Männer finden das langweilig. Sie brauchen einen Ball vor den Füßen, um in Bewegung zu kommen. Für sie hat der Internist Prof. Dr. Joachim Schrader vom St.…

Auf einem Bildschirm ist die Videokonferenz zu sehen

Bei der letzten DIA AID live-Veranstaltung ging es um Erfahrungen und Fakten rund um Über- und Unterzuckerungen. Für die Teilnehmenden gab es viele Informationen – und beim Thema Süßigkeiten als Notfallration eine altersgruppenspezifisch…

Eine Frau liegt traurig auf dem Bett und betrachtet ein Blutzuckermessgerät

Guter Ansatz in der Therapie: Mehr Beachtung für die psychischen Probleme rund um den Diabetes und leichtere Zugänglichkeit der Diagnostik für Menschen mit Sprachschwäche. Die Doktorandin Lisa Bernsmann hat sich in einer Studie viel vorgenommen. Wir…

Eine Nagelkorrektur-Spange wird am großen Zeh gesetzt
Verbesserung der podologischen Behandlung

Nagelspangen auf Kassenkosten vom Fußpfleger

Nagelkorrekturspangen gab es bis vor kurzem auf Kassenkosten nur beim Arzt. Ab sofort werden die Kosten von den Krankenkassen auch übernommen, wenn ein medizinischer Fußpfleger den Eingriff übernimmt.

Ein Kind schlägt mit einer Ärztin ab. Eine Mutter lächelt dazu.

Gerade bei kleinen Kindern ist die Diagnose Typ-1-Diabetes für Eltern ein großer Schock. Eine Studie unter deutscher Beteiligung zeigt, dass bereits Kinder im Alter von einem bis sieben Jahren von einer automatisierten Insulintherapie profitieren.

Landschaft mit Spendenaufruf Ukraine
Gemeinsame Sammelaktion der Diabetikerverbände

Diabetesnothilfe für die Ukraine

Die Landesverbände der Diabetes-Selbsthilfe-Organisationen Diabetiker Niedersachsen e.V., Diabetiker Baden-Württemberg e. V., Diabetiker Thüringen e.V., DDH-M (NRW) und der Diabetikerbund Bayern e. V. bauen gemeinsam eine Unterstützungs- und…

Mehrere Ärzte kümmern sich bei der Blutzuckermessung um ein Kind

Ärzte mahnen: An Diabetes erkrankte Kinder, Jugendliche und ihre Familien benötigen dringend eine intensivere Betreuung. Der Vorschlag ist, multiprofessionelle Teams in Krankenhäusern zu etablieren.