Meldungen zum Thema "Prävention"

Auf einem PC-Bildschirm ist Marianne Falck neben dem Cover ihres Buches "Zuckerfrei von Anfang an" (auf dessen Cover ein Kleinkind, welches herzhaft in eine Gurke beißt) zu sehen. Unten auf dem Bildschirm befinden sich kleine Bilder von stilisierten Konferenzteilnehmenden

Es ist eigentlich kein Geheimnis, aber kaum jemand tut wirklich etwas dagegen: In unseren Lebensmitteln ist häufig viel zu viel Zucker. Die…

Zum Artikel
Im Hintergrund Haferkörner, davor ein Graph, der sinkenden Blutzucker symbolisiert
Gegen Insulinresistenz und hohe Blutzuckerwerte

Essen wie ein Pferd: Haferkuren senken Insulinbedarf

Regelmäßige Hafertage oder eine mehrtägige Haferkur sind eine altbewährte Methode um die Insulinempfindlichkeit zu erhöhen und die Blutzuckerwerte zu senken.

Eine Amputation im OP-Saal, davor ein Totenkopf

„Das Sterberisiko im Zusammenhang mit einer hohen Amputation wegen eines Diabetischen Fußsyndroms ist alarmierend. Mehr als die Hälfte der Patienten sind nach fünf Jahren verstorben“, so die Autoren der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) im…

verschiedene, einzelne Medikamente liegen auf einem blauen Hintergrund
Wahl des Blutzucker-Senkers dem Patienten überlassen

Medikamente selbst ausgesucht - bessere Wirkung

Dürfen Menschen mit Diabetes selbst über ihre Medikamente mitentscheiden, senken diese den Blutzucker besser, als wenn Ärzte die Präparate ohne Rücksprache und ohne Testmöglichkeit verordnen.

Detailporträt eines älteren Frauenauges in Nahaufnahme mit Test-Sehtafel

Eine möglichst genaue Einstellung der Blutzuckerwerte ist wichtig, um Diabetes-Spätfolgen zu verhindern. Aktuelle Daten deuten darauf hin, dass Diabetes-Medikamente auch vor der altersabhängigen Makuladegeneration schützen, einer der häufigsten…

Fitnessmotivation: Du schaffst das! Waage, Maßband, Apfel, Wasserflasche, Gabel und Salatblatt, Banane, Tafel mit Schrftzug: Du schaffst das!

Menschen mit Adipositas würden vom deutschen Gesundheitssystem sehr häufig mit ihren Problemen allein gelassen, beklagt die Deutsche Adipositas-Gesellschaft.

unscharfe Darstellung eines demenzkranken Mannes, der ein Puzzle, in Form eines Kopfes zusammensetzt
Je nach Wirkstoff erhöhtes oder verringertes Risiko

Diabetes-Medikamente beeinflussen das Demenz-Risiko

Menschen mit Diabetes erkranken im Alter häufiger als andere Menschen an Demenz. Sowohl für die Demenz-Krankheit als auch für Morbus Alzheimer ist das Risiko deutlich erhöht. Deswegen ist es wichtig, dass Diabetes-Medikamente das Risiko möglichst…

Fastfood, Schokolade, Softdrinks - wenn es um die Ursachen von Übergewicht geht, fallen uns als erstes ungesunde Lebensmittel ein. Es gibt aber noch andere Faktoren, die einen Einfluss auf das Gewicht haben.

Ein Schultisch mit Schulmaterialien darauf, im Hintergrund eine Tafel. Davor rot-weiss gerahmt eine Trinkflasche voller Zuckerwürfel und ein Sandwich belegt mit Zucker
32 von 34 Lebensmitteln nicht empfehlenswert

Kritik an Rewe-Prospekt zum Schulstart

Mit Süßigkeiten, Chips und gezuckerten Getränken wirbt der Lebensmittelhändler Rewe unter dem Motto „Leckere Begleiter für den Schulalltag“ mit einem Werbeprospekt zum Schulbeginn.

Alexander Zverev beim Tennisspiel am 2. Februar 2018 im Herreneinzel der Davis-Cup-Weltgruppe in der Pat Rafter Arena in Brisbane gegen Alex De Minaur

Bisher hatte er die Diagnose bewusst geheim gehalten: Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev hat öffentlich gemacht, dass er im Alter von vier Jahren an Typ-1-Diabetes erkrankt ist. Für Anke Buschmann aus dem Vorstand der Diabetiker Niedersachsen ist…

Collage mit Vektorsymbolen für Diabetes Typ 1, Darstellung der Symptome, Messgeräte und Zubehör, im Hintergrund Arzt mit umgehangenem Stethoskop

Rund zwei Millionen Eltern wurden in den letzten zwei Jahren über die Ursachen und Gefahren von Typ-1-Diabetes aufgeklärt. Über 6.300 Kinder- und Jugendärzte im ganzen Land verhalfen der Aufklärungskampagne zum Erfolg.