Meldungen zum Thema "Prävention"

Rehrücken und Rosenkohl

Für die meisten von uns gehört Fleisch zu einem festlichen Weihnachtsessen. Eine gute Alternative zu Bio-Fleisch ist Wildfleisch aus heimischen…

Mehr erfahren
Neben einem DIA-AID live-Logo sind zwei lädierte Füße zu sehen

Wer rechtzeitig handelt, kann seine Gliedmaßen auch bei einem diabetischen Fußsyndrom vor der Amputation schützen. Worauf man achten sollte und welche Vorsichtsmaßnahmen im Alltag beachtet werden sollten, war Thema bei der jüngsten DIA AID…

Titelbild zur Veranstaltung "Der Diabetes und das Auge"

Constanze Paul und Gerd Schwesig vom Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen gaben in einer DIA-AID live-Veranstaltung dringende Ratschläge zur Augenmedizin bei einer Diabeteserkrankung – und berichteten eindringlich von eigenen Erfahrungen.

Gender medicine research concept: Gender symbols on tissue culture flask and screw cap tube

Frauen mit Typ-2-Diabetes nehmen seltener Medikamente gegen Herzprobleme ein, erkranken aber trotzdem nicht öfter an Herz-Kreislauf-Erkrankungen als Männer, zeigt die Auswertung einer internationalen Studie.

Hartz IV Symbolik zur Verdeutlichung Geringverdiener

„Obst und Gemüse werden für Geringverdiener und Menschen in Grundsicherung durch die Preissteigerungen endgültig zum Luxusgut, das sie sich nicht mehr leisten können“, so der Sozialverband VdK.

Eine junge Frau sitzt geknickt an einer Wand, im Vordergrund ist ein Herz und eine EKG-Grafik zu sehen

Wer einen Herzinfarkt hinter sich hat und depressiv wird, besitzt ein erhöhtes Risiko auch an Diabetes Typ 2 zu erkranken, so das Ergebnis einer Studie der Universität Ulm.

Das Molekül des Wirkstoffs "Imatinib" auf der Illustration einer Bauchspeicheldrüse

Seit vielen Jahren versucht man, ein Medikament zu finden, dass die Zerstörung der Zellen in der Bauchspeicheldrüse verhindert, die Insulin herstellen. Jetzt gibt es eine Substanz, die diesen Prozess zumindest hinauszögern kann.

Kleines Mädchen isst Hamburger
Schlechte Aussichten für Jugendliche mit Diabetes Typ 2

Spätschäden häufig bereits mit Mitte 20

Wer bereits als Jugendlicher an Typ-2-Diabetes erkrankt, muss damit rechnen, dass er bereits als junger Erwachsener Spätkomplikationen, welche die Krankheit mit sich bringt, erleidet.

Kampf gegen starkes Übergewicht

DMP Adipositas in absehbarer Zeit verfügbar

Das Stichwort Disease-Management-Programm (DMP) ist für die allermeisten Diabetiker kein Fremdwort. Nimmt doch die Mehrheit der gesetzlich Versicherten im Rahmen ihrer ärztlichen Behandlung am DMP Diabetes teil. In absehbarer Zeit wird ein weiteres…

US-Gesundheitsministerium senkt Alter für Screening

Immer mehr junge Menschen erkranken an Typ-2-Diabetes

In den USA werden die Menschen, die an Diabetes vom Typ 2 erkranken, immer jünger. Deswegen empfiehlt das nationale Gesundheitsministerium, Erwachsene bereits ab dem Alter von 35 Jahren auf einen erhöhten Blutzuckerwert hin zu untersuchen.

Fettproduktion in der Leber angekurbelt

Schon geringe Mengen Softdrinks schaden der Leber

Zuckerhaltige Getränke sind ungesund. Weiß mittlerweile jeder. Eine Studie aus der Schweiz zeigt aber, dass bereits relativ geringe Mengen an Frucht- und Haushaltszucker die Fettbildung in der Leber verdoppeln können.