Buchempfehlung nicht nur für Eltern

„Zuckerfrei von Anfang an“ von Marianne Falck

Die Journalistin Marianne Falck und ihre Familie essen keinen Industriezucker und auch keine Fertigprodukte, die zugesetzten Zucker enthalten. Zu Hause ist das kein Problem, auswärts dagegen ist dies vor allem mit Kindern eine Herausforderung. In einem Buch gibt Falck Tipps, wie man am gesündesten mit Zucker und anderen Süßungsmitteln umgeht.

In Deutschland wird zwar seit vielen Jahren immer wieder über den extrem hohen Zuckerkonsum und dessen gesundheitlichen Folgen diskutiert. Trotzdem enthalten immer noch sehr viele Lebensmittel Industriezucker oder Zuckerersatzstoffe, oft sogar ohne Kennzeichnung.

Zucker in Fertiggerichten und in Brot

„Wir wissen inzwischen aus unzähligen Studien unabhängiger Forscher, dass zu viel Zucker ungesund ist. Doch die (traurige) Wahrheit ist: Unsere Ernährung ist komplett überzuckert. Zugesetzter Zucker steckt eben nicht nur in Süßigkeiten, sondern beispielsweise auch in Gemüse- und Obstkonserven, Milchprodukten, herzhaften Fertiggerichten, Brot und Getränken.“, schreibt Falck.

Die Journalistin und Mutter von zwei Kindern beschäftigt sich schon lange intensiv mit dem Thema Zucker. In ihrem Buch deckt sie die Machenschaften der Lebensmittelindustrie auf und gibt anhand praktischer Anregungen und Rezepten Hilfestellung, wie eine gesunde Ernährung ohne Industriezucker gelingt. Dass Falck gut recherchiert hat, beweist eine umfangreiche Liste an wissenschaftlichen Quellen.

Viele Eltern sehr an zuckerarmer Ernährung interessiert

Vor allem bei Eltern ist das Interesse an gesunder Ernährung mit möglichst wenig Zucker groß. Falck zeigt Alternativen für eine zuckerreduzierte Ernährung bereits im Säuglings- und Kleinkindalter auf. Die einzelnen Kapitel enthalten fundierte und gut verständliche Informationen über Zucker, woraus er besteht, welche verschiedenen Arten von Zucker es gibt, wo sich Zucker versteckt etc. Gut umsetzbar sind ihre Vorschläge für eine gesunde Ernährung von Kindern im Kindergarten und der Schule. Eine praktische Einkaufsliste gibt Tipps wie sich relativ leicht, die größten Zuckerfallen im Alltag vermeiden lassen.

 

Zuckerfrei von Anfang an - Wie wir unsere Kinder ganz einfach ohne das süße Gift ernähren können

Für gesunde und ausgeglichene Kinder. Mit zahlreichen Rezepten
von Marianne Falck, erhältlich beim Heyne Verlag für Euro 12,99.-

FAQ zum Umgang mit Zucker im Alltag

Egal ob man sich für eine völlig zuckerfreie Ernährung entscheidet oder den Konsum lediglich reduzieren will, mithilfe dieses über 350 Seiten dicken Werks werden dem Leser gut umzusetzende Tipps an die Hand gegeben. Wer sich nicht durch die gesamten Seiten lesen will, dem sei der Anhang am Ende des Buchs empfohlen. Unter „Sie fragen – ich antworte. FAQ zum Umgang mit Zucker und anderen Süßungsmitteln“. Hier werden Fragen wie „Warum ist Zucker denn so schädlich?“ „Womit am besten süßen“ und „Stevia ist doch gesund, oder?“ kurz und knapp aber fundiert beantwortet.