Dr. Katja Schaaf rät zu mehr Gelassenheit

DIA-AID live – Typ F: „Nimms ’s mal locker“

Stress, strenge Routinen und das berüchtigte „Schema F“ belasten allzu häufig den Alltag in einer Typ F-Familie. Die Kinderärztin Dr. Katja Schaaf…

Mehr erfahren

Wer regelmäßig Sport treibt, steckt im Falle einer Infektion mit Covid-19 die Krankheit häufig besser weg, als gleichaltrige Couch-Potatoes. Auch das Risiko zu versterben ist bei Menschen, die sich ausreichend bewegen, deutlich niedriger.

 

Zwischen Diabetes vom Typ 1 und einer Form der Schilddrüsenunterfunktion, der Hashimoto-Thyreoditis, existiert ein Zusammenhang. Darauf weist die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hin.

Highlights, Hinweise, thematische Schwerpunkte und exklusive Angebote – das alles und mehr bietet der Newsletter der Diabetiker Niedersachsen. Ein Abonnement kann auch ohne Mitgliedschaft abgeschlossen werden.

Trotz sich ziehendem Lockdown weder deprimiert noch leiser: Typ F-Mama Anke Buschmann stellt sich im Podcast den neugierigen Fragen von Moderator Sascha Schworm und liefert mit ihm eine unterhaltsame Stunde Futter für die Ohren. Anhören Pflicht!

Wie viel Werbung für zuckerhaltige oder fettige Lebensmittel sehen Deutschlands Drei- bis Dreizehnjährige täglich? Dieser Frage gingen die Deutsche Allianz nichtübertragbarer Krankheiten (DANK) und die AOK nach.

Späte Folgen von Insulinmangel in der Schwangerschaft

Gestationsdiabetes erhöht Risiko für Arterienverkalkung

Ist das Kind auf der Welt, normalisieren sich die die Blutzuckerwerte bei den meisten Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes wieder. Aber die Arterien verkalken Jahrzehnte später deutlich häufiger als bei anderen Frauen.

Das Antidiabetikum Semaglutid mit dem Handelsnahmen Ozempic® hilft so gut beim Abnehmen, dass es jetzt auch bei übergewichtigen Menschen ohne Diabetes eingesetzt wird.

Während der Corona-Pandemie sind digitale Medien für Kinder und Jugendliche enorm wichtig geworden. Nicht nur fürs Homeschooling, sondern auch um Kontakt zu Gleichaltrigen zu halten.

Interview mit Herzchirug Dr. med. Felix Fleißner

Im Zweifelsfall Bypass

Menschen mit Diabetes vom Typ 2 leiden überdurchschnittlich häufig unter verengten Herzkranzgefäßen. Sehr häufig implantieren Ärzte dann Stents, obwohl die Leitlinien eine Bypass-Operation empfehlen. Im Interview erläutert Dr. med. Felix Fleißner,…

Entscheidend ist das Vorliegen von Inselautoantikörpern

Das Risiko für Typ-1-Diabetes sinkt mit jedem Lebensjahr

Die Wahrscheinlichkeit, an Typ-1-Diabetes zu erkranken, ist in den ersten Lebensjahren am größten und sinkt bereits mit sechs Jahren um das Vierfache.