Das Eltern-Kind-Wochenende der Diabetiker Niedersachsen war ein voller Erfolg. Und dazu trugen sowohl die Organisation als auch die Familien selbst…

Mehr erfahren

Von Früh bis Spät: Der zweite Tag des Eltern-Kind-Wochenendes der Diabetiker Niedersachsen steht im Zeichen einer abwechslungsreichen Mischung aus Beratung und Bewegung. Der Rückblick auf den zweiten Tag.

Das große Eltern-Kind-Wochenende der Diabetiker Niedersachsen in Obernkirchen bietet wieder viel Information für die Großen und jede Menge unbeschwerten Spaß für die Kleinen. Der Rückblick auf den ersten Tag.

Menschen mit Übergewicht, die erst wenige Jahre an Diabetes vom Typ 2 erkrankt sind, können durch Abnehmen ihren Blutdruck senken und auch den Diabetes loswerden.

Impfung gegen Covid-19 für Kinder und Jugendliche ab zwölf

STIKO empfiehlt Impfung für Kinder mit Diabetes

Zu einer generellen Impfempfehlung für alle zwischen 12 und 17 Jahren konnte sich die Ständige Impfkommission (STIKO) nicht durchringen. Anders sieht dies aus, wenn bestimmte Erkrankungen vorliegen.

Die Zahl der Menschen mit Typ-2-Diabetes nimmt seit Jahrzehnten zu. Oft wird unser Lebensstil dafür verantwortlich gemacht. Fachleute gehen aber davon aus, dass auch andere Dinge wie die Epigenetik eine Rolle spielen.

Deutsches Diabeteszentrum präsentiert Daten aus dem ersten Lockdown

Wichtige Arzttermine in der Pandemie von Menschen mit Typ-2-Diabetes weniger wahrgenommen

Die Angst vor Ansteckung beim Arzt war offensichtlich während des ersten Lockdowns der Corona-Pandemie größer als die vor entgleisenden Blutzuckerspiegeln.

Unter welchen Krankheiten leiden diejenigen Menschen häufiger, bei denen regelmäßig Braten, Schnitzel und Wurst auf dem Teller liegen? Antworten auf diese Frage gibt eine britische Studie.

Pro Jahr erkranken in Deutschland rund 3.500 Kinder an Diabetes Typ 1. Bei jedem fünften Kind wird der Diabetes erst bei einer lebensbedrohlichen Stoffwechselentgleisung erkannt. Deswegen sollen Eltern künftig im Rahmen der…

Die Diagnose Diabetes ist für viele Menschen ein großer Schock. Viele neue Fragen tauchen auf. Was wird sich in meinem Leben ändern? Worauf muss ich jetzt verzichten? Welche Medikamente muss ich nehmen? Keine Bange, der Arzt wird genau erklären,…

Der Trend geht in die richtige Richtung. Wurst und andere Fleischwaren, Toastbrot und Müsliriegel enthalten heute etwas weniger Zucker und Salz als noch vor ein paar Jahren.