Meldungen zum Thema "Wissenschaft & Forschung"

Debatte um Aufnahme in die Regelversorgung

Screening auf Diabetes Typ 1 würde 22 Euro pro Kind kosten

Kinderarzt nimmt kleinem Jungen Blut ab.

Ein Bluttest reicht aus, um Diabetes Typ 1 bei Kindern frühzeitig zu erkennen. Ein generelles Screening würde lediglich 22 Euro pro Kind kosten.…

Mehr erfahren
Ein Mann hält eine erschlafte Aubergine in der Hand.

Diabetes erhöht bei Männern das Risiko für Potenzstörungen. Eine Untersuchung des Deutschen Diabetes-Zentrums kommt zu dem Schluss, dass das Risiko bei den unterschiedlichen Typen von Diabetes unterschiedlich hoch ist.

Eine Smartwatch, die einen Blutzuckerwert anzeigt

In einer Studie zu den Chancen der Blutzuckermessung mittels Smartwatch untersucht der Student für Medizinisches Informationsmanagement Lukas Oberwinster, welche Hemmnisse und Wünsche es bei potentiellen Nutzern solcher Systeme gibt. Teil der Studie…

Einem dicken Mann wird der Bauchumfang gemessen, davor ein Warnddreieck mit einer stilisierten Coronavire in der Mitte

Schon früh während der Pandemie wurden Adipositas und ihre Begleiterkrankungen wie zum Beispiel Typ-2-Diabetes als bedeutende Risikofaktoren für einen schweren Verlauf einer Covid-19-Infektion identifiziert. Forscher fordern deswegen, das Virus…

Kind mit CGM-Gerät am Arm

Wie im Jahr 2020 hat sich auch 2021 gezeigt, dass in Deutschland unerwartet viele Kinder an Diabetes Typ 1 erkrankten. Eine Auswertung ergab, dass es jeweils drei Monate nach einer Coronawelle zu einem Anstieg der Neuerkrankungen kam.

Ein Auge während einer Netzhautuntersuchung.
Augenerkrankungen bei Kindern und jungen Erwachsenen

Netzhauterkrankungen bei jungen Menschen mit Typ 2-Diabetes unterschätzt

Immer mehr Kinder leiden an Diabetes Typ 2. Man weiß aber nur wenig über deren Risiko, auch an den für Diabetes typischen Komplikationen an den Augen zu erkranken.

EIn Fläschchen Insulin und eine Spritze, davor eine Hundert und eine korkenknallende Flasche Sekt

Am 23. Januar 1922 wurde in Kanada einem 13-Jährigen erfolgreich Insulin gespritzt. Das war damals weltweit die erste Behandlung eines Menschen mit Diabetes Typ 1 mit Insulin. Bis dahin zum Tode geweiht, konnten Typ-1-Diabetiker von da ab ein fast…

Ein Kind wird an der Brust gestillt
Fortschritte in der Ursachenforschung

Typ 1- Diabetes: Welchen Einfluss hat die Ernährung?

Weltweit steigt die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die an Diabetes Typ 1 erkranken. Vieles deutet darauf hin, dass neben einer genetischen Veranlagung auch Einflüsse aus der Umwelt eine Rolle spielen.

Stammzellenforschung im Labor
Neue Perspektive für Menschen mit Diabetes Typ 1

Insulinproduzierende Zellen transplantiert

Aus Stammzellen entwickelte Zellen, die Insulin produzieren, wurden Menschen kürzlich mit Typ-1-Diabetes übertragen. Auch noch ein Jahr später waren diese Zellen aktiv. Forscher sprechen von einem Meilenstein der Stammzellforschung.

Ein Arm an dem Blutdruck gemessen wird

Die Einnahme bestimmter Blutdrucksenker scheint laut Studien eher vor Diabetes Typ 2 zu schützen, andere blutdrucksenkende Medikamente hingegen erhöhen das Risiko eher.

 

Ein leerer Teller mit einem gekreuzten Besteck darauf
Preis für Studie verliehen

Fasten auch bei Diabetes Typ 1 möglich

Für einen bestimmten Zeitraum komplett auf feste Nahrung verzichten, erleben viele Menschen als wohltuend für Körper und Seele. Aus Angst vor Blutzuckerentgleisungen wurde Menschen mit Diabetes bislang vom Fasten abgeraten. Eine Forscherin der…