Meldungen zum Thema "Politik & Gesellschaft"

Mittlerweile Erfahrungen von knapp einer halben Million Nutzer

Sensorbasierte Zuckermessung im Fettgewebe hat sich bewährt

Bei der kontinuierlichen Zuckermessung, abgekürzt CGM für „Continious Glucose Monitoring“, liegt ein kleiner Sensor unter der Haut und misst den…

Zum Artikel

Wie lässt sich die Kostenexplosion im Gesundheitswesen bremsen? Dieser Frage ging eine prominent besetzte Diskussionsrunde in Hannover nach. Matthias Steiner, Olympiasieger im Gewichtheben und Typ-1-Diabetiker, setzt auf Telemedizin und Vorsorge.

Landesdelegiertenkonferenz in Hannover

Weichen für mehr Mitgliederbeteiligung gestellt

Mit der Willensbekundung künftig statt Delegiertenkonferenzen Mitgliederversammlungen als höchstes Organ unseres Landesverbandes zu etablieren, haben wir in Hannover die Weichen für mehr Mitgliederbeteiligung und zeitgemäßere Strukturen gestellt.

Die drahtlose Steuerung von Insulinpumpen birgt ein Sicherheitsrisiko. Es ist theoretisch möglich, die Geräte per Funk zu manipulieren – mit lebensgefährlichen Konsequenzen.

Junge Menschen mit Diabetes vom Typ 1 leiden deutlich häufiger unter Essstörungen als der Rest der Bevölkerung. Dies kann lebensgefährliche Entgleisungen des Stoffwechsels zur Folge haben.

Hormonell aktive Substanzen müssen strenger reguliert werden, fordert die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE). Diese Umwelthormone wie beispielsweise Bisphenol A stehen unter mittlerweile ziemlich verhärtetem Verdacht, den Stoffwechsel und…

Die Zahl der Menschen mit Diabetes vom Typ 2 steigt und steigt. Lange Jahre machte man ausschließlich einen ungesunden Lebensstil für diesen rasanten Anstieg verantwortlich. Heute weiß man, dass auch andere Faktoren eine Rolle spielen. Im Fokus sind…

Zum Thema Autofahren mit Diabetes gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte: Neuropathien in den Füßen beeinträchtigen die Fahrtüchtigkeit. Die gute: Durch Üben wird das Gespür fürs Gaspedal besser.

Wer an einer diabetischen Retinopathie oder an einem dadurch bedingten Makulaödem leidet, der muss künftig die Kosten für die Optische Kohärenztomographie nicht mehr selber übernehmen. Die Kosten für diese Augenuntersuchung übernehmen nämlich die…

Die klassische Selbsthilfe, bei der man sich real trifft und austauscht, scheint vor allem für junge Menschen mit Diabetes kein Thema mehr zu sein. Aber auch immer mehr Ältere informieren sich lieber im Netz.

Leitlinien für ältere Patienten veröffentlicht

Demenz oder Unterzucker? Nicht immer leicht zu unterscheiden!

Kürzlich wurden Leitlinien speziell für die Behandlung von älteren Menschen mit Diabetes veröffentlicht. Berücksichtigt wird dabei unter anderem, dass viele Ältere auch noch unter anderen Erkrankungen leiden oder geistig nicht mehr ganz auf der Höhe…