Typ 2-Diabetiker für Studie gesucht

Lerntypen und Lernerfolg in der strukturierten Diabetesschulung

|   LV NiedersachsenMeldung

Sie haben von Ihrer Diabetesdiagnose erfahren, doch was heißt das jetzt für Sie im Alltag? Was können Sie einkaufen und was können Sie kochen?

„Diabetesschulungen können Menschen mit Diabetes darin unterstützen den selbstständigen Umgang mit der Erkrankung zu erlernen.“  sagt Dr. Anja Knöchelmann von der Martin-Luther-Universität Halle „Aus vorherigen Studien ist jedoch bekannt, dass nicht alle Menschen gleichermaßen von der Schulung profitieren. Auch nehmen nicht alle an den Schulungen teil, wobei bislang nicht bekannt ist, woran das liegt.“

Darum erforschen Dr. Anja Knöchelmann und ihr Wissenschaftlerteam wie Menschen in der Diabetesschulung lernen und neue Informationen verarbeiten. Sie möchten herausfinden, wie sich dies auf den Nutzen der Schulung auswirkt und wie man diesen Lernerfolg noch verbessern kann. Ein besonderer Schwerpunkt ist dabei die Frage warum manche Betroffene von Typ-2-Diabetes Schulungen zum Umgang mit dieser Erkrankung besuchen möchten und andere nicht. Ein weiterer Fokus ist, wie Menschen mit Typ 2- Diabetes ihren Alltag gestalten.

Für die Studie werden Menschen mit Typ 2-Diabetes gesucht

Wenn Sie Typ 2-Diabetes haben und Ihnen schon mal ein Ärztin oder ein Arzt eine strukturierte Patientenschulung empfohlen hat, können Sie an der Studie teilnehmen. Wann bei Ihnen die Erkrankung diagnostiziert wurde und ob Sie bereits eine Schulung besucht haben oder erst noch vorhaben eine zu besuchen, ist für die Teilnahme zunächst nicht wichtig. Besonders gesucht sind Menschen mit Typ 2-Diabetes, die sich gegen eine Schulungsteilnahme entschieden haben.

Alle Teilnehmenden können im Rahmen einer Verlosung Geldbeträge von bis zu 100€ gewinnen!

Wenn Sie die Studie unterstützen möchten, kommen Sie hier zur Onlinebefragung.

Falls Sie die Studie lieber auf altbewährte Weise mit Stift und Papier unterstützen möchten, senden wir Ihnen sehr gerne einen Fragebogen per Post zu.

In diesem Falle und auch bei sonstigen Fragen zur Studie stehen Ihnen die Studienleiter unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:


Website
Telefon: 0345 557-1174