Typ F goes Fernsehen

NDR sendet TV-Beitrag über Familienwochenende der Diabetiker Niedersachsen

|   LV NiedersachsenKinder & JugendlicheMeldung

Berichterstattung über die Arbeit der Diabetiker Niedersachsen: Der NDR zeigt bei „Hallo Niedersachsen“ einen Filmbeitrag über den Typ-F-Sommerausklang in Hankensbüttel und Kinder mit Typ 1-Diabetes.

Als wäre das Typ F-Wochenende in Hankensbüttel nicht schon ereignisreich genug gewesen, hatte sich für den Samstag ein Kamerateam des Norddeutschen Rundfunks (NDR) angekündigt, um über die Zusammenkunft zu berichten.

Hintergrund ist eine Themenwoche zum Thema Zucker im Landesmagazin „Hallo Niedersachsen“. Und so sah man dort über die Kalenderwoche 39 eine Menge Rüben-Vollernter über die Äcker rumpeln oder eine Studentin aus Osnabrück karamellisierte Kunstwerke erschaffen. Höhepunkt am Samstag – auf den Punkt eine Woche nach dem Besuch des NDR in Hankensbüttel – ein Bericht von unserem Sommerausklang. Im Fokus: Phil Demmer und seine Eltern, die noch einmal deutlich machen, dass die „Zuckerkrankheit“ mit dem Industriezucker aus der Rübe nur am Rande zu tun hat.

Informativer Filmbeitrag bei „Hallo Niedersachsen“

Der Beitrag, der das Leben von Kindern mit Typ 1-Diabetes auf anschauliche und niedrigschwellige Weise informativ zeigt, ist rundum gelungen und authentisch geworden. Auch die Probleme um die immer noch nicht einheitlich geregelte und damit allzu häufig nur mit großem Aufwand zu bekommende Betreuung in Schule oder Kita kommen eindringlich zur Sprache.

Die rund vierminütige Reportage macht deutlich: Die Arbeit der Diabetiker Niedersachsen als Selbsthilfeorganisation und Patientenvertretung ist nicht nur wichtig – sie wird auch von den Medien als bedeutend und damit berichtenswert wahrgenommen. Und das ist zweifellos eine gute Nachricht.

Hier geht‘s direkt zum Filmbeitrag des NDR