Besser leben mit Diabetes Typ 2

DIA-AID live: "glucura" – Eine App mit CGM-Sensor für Menschen mit Diabetes Typ 2 auf Rezept

Eine App für nicht mit Insulin behandelte Menschen mit Diabetes Typ 2 und dazu einen CGM-Sensor auf Rezept? Gibt es nicht? Doch gibt es! Die DiGA glucura nutzt einen Sensor um den Lebenswandel bei Diabetes Typ 2 individuell zu optimieren und schnell zu Erfolgen zu verhelfen. In unserem DIA-AID live stellt Katja Lippold sie vor.


Digitale Gesundheitsanwendungen („DiGA“) haben wird bei DIA-AID live und in unserem Newsbereich bereits mehrfach vorgestellt. Die Apps für das Smartphone sind im Diabetes-Bereich vor allem darauf ausgelegt, Menschen mit Diabetes Typ 2 bei einer gesundheitszuträglichen Lebensführung zu helfen. Die App „glucura“ bietet hier einen besonderen Mehrwert: Wer sie verschrieben bekommt, bekommt dazu bei Beginn auch einen CGM-Sensor, der sonst nur in Rahmen einer intensivierten konventionellen Insulintherapie („ICT“) von den Krankenkassen übernommen wird. Zusätzlich ermöglicht die Technologie hinter glucura auch nach der Sensorphase Blutzuckerfeedback über den gesamten Nutzungszeitraum der App.

Als DiGA zugelassen

glucura ist als DiGA für alle Menschen zugelassen, die unter einem Diabetes Typ 2 leiden und ohne Insulin-Injektionen behandelt werden. Mit Hilfe der Messwerte eines rtCGM-Sensors macht die App praktische Vorschläge zum Essverhalten oder sportlichen Aktivitäten und zeigt auf, wie schnell auch durch kleine Veränderungen große Erfolge erzielt werden können. Einfach umsetzbare Wochenziele machen es leichter, neue Gewohnheiten in den Alltag zu integrieren.

Individuell optimiert

Um dies zu erreichen, schneidert die App aus den persönlichen Vorlieben und Problembaustellen der Nutzerinnen und Nutzer einen individuell optimierten Plan aus kleinen Aufgaben, praktischen Tipps und Kochrezepten, die dabei helfen, den Blutzucker zu stabilisieren und ggf. Körpergewicht zu reduzieren. Dabei werden jeden Tag kleine Erfolgserlebnisse geschaffen, die helfen, den Lebensstil umzustellen und besser mit dem Diabetes zu leben.

In unserem DIA-AID live stellt Katja Lippold vom Vertreiber „Perfood“ die App und ihre Möglichkeiten vor, beantwortet Eure Fragen und erklärt auch, wie man glucura verschrieben bekommt. Wie immer mit Moderator Sascha Schworm vom Podcast Zuckerjunkies. Die Teilnahme ist kostenlos. Für dieses DIA-AID live benutzen wir die Software "Zoom". Bitte beachtet hier die AGB.

ACHTUNG! Dieses DIA-AID live zeichnen wir auf, um es auf unserem YouTube-Kanal auch der Nachwelt zur Verfügung zu stellen. Beachtet, dass Ihr mit der Einwilligung der Verwertung in diesem Rahmen zustimmt.

Anmeldung nur über das Formular:

Anmeldung

Hier kannst Du alles reinschreiben, was Dir sonst noch auf dem Herzen liegt.
Hier kannst Du den DIA-AID-Newsletter abonnieren.
Hiermit bestätige ich, dass ich zur Kenntnis genommen habe, dass diese Video-Konferenz beim Videoportal YouTube gestreamt und gespeichert wird. Dies beinhaltet auch von mir in der Konferenz getätigte Wort- und Chatbeiträge, sowie ggf. mein Videobild. Ich erkläre mich ausdrücklich damit einverstanden. Die Speicherung erfolgt auf den Servern von YouTube. Für die Weiterreichung von Links zur Veranstaltung und das Einbetten der Aufzeichnung auf weiteren Websites übernimmt der Diabetiker Niedersachsen e.V. keine Haftung.
* Pflichtfeld
** Mit dieser Anmeldung willige ich ein, dass der Diabetiker Niedersachsen e.V. meine Daten zum Zwecke der Durchführung der Veranstaltung verarbeitet und speichert. Ich bestätige, dass ich mind. 18 Jahre alt bin, oder das Einverständnis meiner Eltern für die Teilnahme eingeholt habe.